Pressearbeit

Pressemitteilungen

Presseportale

Online PR

Pressemitteilungen/arbeit im Wandel

Zahlen, Daten, Fakten zur Pressearbeit
Vergleiche und Fallstudien zu Pressemitteilungen
Seitenaufrufe, Reichweiten, wichtige Eckdaten zu Presseportalen

Pressearbeit und Pressemitteilungen haben sich in den vergangenen Jahren vor allem im Online Bereich immer weiter entwickelt. Klassische Pressearbeit und Online PR unterscheiden sich in zahlreichen Punkten. Wir stellen klassische Pressemitteilungen und Online Pressemeldungen einander gegenüber und zeigen, wo die Anforderungen im Online Bereich liegen und welche Vorteile Online Pressearbeit bietet.

Welche Wirkung entfalten Online Pressemeldungen, wenn sie in den Presseportalen verbreitet werden? Diese Frage klären wir mit der Analyse einer passenden Sichtbarkeitsstudie. Wie werden Keywords richtig eingesetzt? Wir zeigen, wie Keywords Pressemitteilungen im Netz erfolgreicher machen können und untersuchen den Werbeeffekt von Google AdWords und Online Pressemitteilungen.

Welche Anforderungen haben die einzelnen Presseportale? Wir haben eine Übersicht zu kostenlosen Presseportalen, Portalen für Fachartikel sowie Verbreitungsdienste für Pressemitteilungen zusammengestellt. Diese deckt die wichtigsten Eckdaten wie Seitenaufrufe, Reichweite und textliche Voraussetzungen ab.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für Sie auch in einem übersichtlichen Whitepaper zusammengestellt, das Sie hier downloaden können.

Wir benötigen dafür lediglich Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse. Das Whitepaper wird Ihnen nach Eingabe der Daten umgehend zugeschickt.

Die wichtigsten Fragen zu klassischer Pressearbeit und Online PR

PR - Public Relations - Vergleichsstudie
  • Wo liegt der Unterschied zwischen klassischer Pressearbeit und Online PR?
  • Ist eine klassische Pressemitteilung anders aufgebaut als eine Online-Meldung?
  • Welche Vorteile bietet eine Online Pressemitteilung?

Wir liefern Ihnen die Antworten auf diese Fragen sowie zusätzliche Informationen!

Vorteile klassische Pressemeldung

Direkter Journalistenkontakt
Journalisten und Redakteure bekommen die Pressemeldung per Mail zugeschickt. Dadurch werden sie direkt erreicht und verlieren keine Zeit durch eine umfassende Recherche.

Zielgruppenansprache
Durch den Presseverteiler erhalten nur Personen die Pressemeldung, die sich auf dem Themengebiet auskennen und die Meldung sofort verarbeiten können. Auf diese Weise werden Streuverluste vermieden.

Geringer Arbeitsaufwand
Die Informationen sind bereits fertig aufbereitet und können ohne großen Aufwand veröffentlicht werden.

Eckdaten Sichtbarkeitsstudie

  • 120 Presseportale untersucht
  • Pressemitteilungen in 3 verschiedenen Zeitabschnitten beobachtet:
    kurzfristig (0-2 Monate nach Veröffentlichung
    mittelfristig (6-12 Monate nach Veröffentlichung)
    langfristig (2-4 Jahre nach Veröffentlichung)
  • 2-3 Keywords pro Pressemitteilung ermittelt
  • pro Zeitabschnitt 40 Pressemitteilungen täglich über festgelegte Keywords mit Google gesucht

Ergebnis der Sichtbarkeitsstudie

  • kurzfristig: Pressemitteilungen belegen knapp 50 Prozent der Top 10 Suchergebnisse von Google auf Seite 1
  • mittelfristig: 4 Presseinformationen sind in den Top 10 der 1. Seite
  • langrfristig: 3 Pressemeldungen finden sich in den Top 10 der Google Suche auf Seite 1
  • 90 der 120 Presseportale erreichen die ersten beiden Seiten
  • 16 Portale liefern in allen drei Zeiträumen Treffer auf den ersten Seiten
  • aktuelle Meldungen haben in der Suche eine höhere Gewichtung

Fragen rund ums Thema Keywords

Was bringen Keywords?
Wie viele Schlüsselwörter sind sinnvoll?
Wie findet man die passenden Keywords?
Wofür sind Schlagworte sinnvoll?

Die Antworten zu diesen Fragen sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Zusammenstellung zu den Keywords

Fakten Keywords

  • Schlüsselbegriffe müssen zur Kernaussage des Textes passen
  • Keywords auf den Sprachgebrauch der Zielgruppe ausrichten
  • Suchmaschinen finden Texte über entsprechende Schlüsselwörter, sie bilden das Grundgerüst der Pressearbeit
  • Mögliche Keyword-Kombinationen:
    Einzelnes Wort                            (z.B. London)
    Kombination von Wörtern       (z.B. Urlaub London)
    Phrase                                           (z.B. Reise nach London)

Potentzial von Schlüsselwörtern

  • jeder arbeitet bei einer Suchanfrage mit Schlüsselbegriffen
  • über Keywords werden immer Antworten auf Fragen und Lösungen zu Problemen gesucht
  • über allgemeine Schlagworte werden Pressemitteilungen und Artikel gefunden
  • bessere Auffindbarkeit durch richtige Position der Keywords:
    Überschrift, Teaser (erste Absatz nach Titel), Bildunterschrift, Fließtext

Fazit zur Verwendung von Keywords

Da jede Recherche mit Schlüsselbegriffen über Suchmaschinen startet, ist den Keywords besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Je relevanter die Keywords gewählt werden, umso besser sind später die Suchergebnisse. Über passende Schlüsselwörter kann sich die Reichweite von Presseinformationen nachhaltig erhöhen. Innerhalb der ersten 156 Zeichen sorgen Keywords für die meiste Aufmerksamkeit, da sie von den Nutzern schnell aus dem restlichen Text herausgefiltert werden können. Für die Verfasser der Pressemitteilung ist es daher umso wichtiger, sich in die Sicht der Kunden zu versetzen: Welche Begriffe werden für eine gezielte Suche verwendet?

Fragen zum Vergleich von Google AdWords & Online Pressemitteilungen

Was bringen Google AdWords?
Welche Vorteile haben Online Pressemitteilungen?
Sind Online-Pressemitteilungen besser als Google AdWords?
Welche Wirkung haben AdWords und Online Texte?

Für die Beantwortung dieser Fragen, haben wir uns intensiv mit der passenden Fallstudie der Werbeagentur Kensingfield auseinandergesetzt.

Eckdaten und Ergebnis Fallstudie

Die Fallstudie „Online Pressemitteilungen vs. Google AdWords“ der Werbeagentur Kensingfield wurde von der Adenion GmbH, die den Presseverteilerdienst PR Gateway anbietet, erstellt.

Kensingfield arbeitete zeitgleich mit Google AdWords und Online Pressetexten, die über PR Gateway an mehrere Presseportale verteilt wurden. Die Ausgaben beliefen sich bei der AdWord Kampagne auf etwa 500 Euro monatlich, das Paket von 10 Pressemitteilungen pro Monat von PR Gateway kostete rund 150 Euro monatlich.

Da über den Verteilerdienst mehrere Presseportale bespielt worden sind, lieferte eine Pressemitteilung über die Google Suche über 1.000 Fundstellen. Über Online-Pressemeldungen verbesserte sich die Sichtbarkeit des Unternehmens im Internet, da die ausgespielten Links der Presseportale mit der Pressemeldung dauerhaft sind. Seit die Studie ausgwertet wurde, verzichtet die Werbeagentur auf einen weiteren Einsatz von Google Adwords.

Google AdWords und Online-Pressemitteilungen gegenübergestellt

Google AdWords

  • kurzfristige Wirkung
  • Anzeigen nur so lange im Umlauf wie Kampagne läuft
  • Strenge Vorgaben für Zeichenzal und Aufbau
  • Konkurrenzwerbung in direkter Umgebung

Online Pressemitteilungen

  • langfristige Wirkung
  • nach Veröffentlichung unbegrenzt Sichtbar
  • Vorgaben weniger streng, keine vorgeschriebene Länge
  • keine direkte Konkurrenz in unmittelbarer Umgebung

Fazit zum Vergleich von Google AdWords und Online-Presseinformationen

Bei der Verwendung von Online Pressemeldungen oder Google AdWords sollte der Fokus immer auf dem Preis und Erfolgsaussichten liegen. Da die Anzeigen von Google AdWords nach dem Einstellen einer Kampagne nicht mehr ausgespielt werden, ist der Werbeeffekt nur kurzfristig. Online Pressemitteilungen hingegen bleiben in den Presseportalen erhalten und haben daher eine langfristige Wirkung. Sie lassen sich leicht in die Presseportale einstellen und sind auch Jahre nach der Veröffentlichung über Suchmaschinen zu finden. Kurzfristig können Google AdWords & Online PR parallel laufen, um neue Kampagnen zu pushen. Langfristig sollte der Fokus allerdings auf der Online Pressearbeit liegen!

 Zusammenstellung kostenloser Presseportale

News4press.de

  • Seitenaufrufe/Monat: 100.000; Besucher/Monat: 100.000
    (Stand: 2016, starting-up.de)
  • Registrierung nötig
  • Pressemitteilungen werden über 500 Partnerwebseiten geteilt

Nachrichten.net

  • Seitenaufrufe: k.A.; Besucher: k.A.
  • Registrierung nötig
  • Verwendung Bild möglich
  • Filteroption nach Kategorien

PR inside

  • Seitenaufrufe: k.A.; Besucher: k.A.
  • Registrierung nötig
  • Filteroption für Kategorien
  • Englischsprachige Version verfügbar

Presseanzeiger.de

  • Seitenaufrufe: k.A.; Besucher: k.A.
  • Registrierung nötig
  • Redaktionelle Prüfung eingestellter Pressemitteilungen
  • Mind. 700 Zeichen pro Pressemitteilung
  • Verwendung Links und Bilder (bis 4 Stück) möglich
  • Filteroption für Kategorien und Städte mit Umkreis
  • Nachträgliche Bearbeitung eingestellter Pressemitteilung kostenpflichtig

PR Newsticker

  • Seitenaufrufe: k.A.; Besucher: k.A.
  • Registrierung nötig
  • Filteroption für Kategorien und Städte mit Umkreis

Firmenpresse

  • Seitenaufrufe/Monat: 9.503.000; Besucher/Monat: 3.146.000
    (Stand: 2016, layermedia)
  • Registrierung nötig
  • Redaktionelle Prüfung eingestellter Pressemitteilungen
  • Mind. 500 Zeichen pro Pressemitteilung; Bilder möglich
  • Einfache Verwaltung eigener Pressemitteilungen im Pressefach
  • nachträgliche Bearbeitung eingestellter Pressemitteilungen nicht möglich
  • Filteroption für Kategorien und Pressefächer von Firmen
  • Englischsprachige Version für mehrsprachige Pressearbeit verfügbar

Fair-news.de

  • Seitenaufrufe/Monat: 1.500.000; Besucher/Monat: 130.000
    (Stand: 2016, starting-up.de)
  • Registrierung nötig
  • Redaktionelle Prüfung eingestellter Pressemitteilungen
  • Verwendung Links (max. 3 Stück) und Bilder möglich
  • Optionale Service-Pakete (Pressemitteilung schreiben etc.) kostenpflichtig

Open PR.de

  • Seitenaufrufe/Monat: 217.201; Besucher/Monat: 143.614
    (Stand: September 2016, IVW)
  • Keine Registrierung nötig
  • 3 Meldungen pro Tag, 3 Links pro Text
  • Filteroption für Kategorie und Städte
  • Redaktionelle Prüfung eingestellter Pressemitteilungen

Pressemitteilung WS

  • Seitenaufrufe/Monat: 750.000; Besucher/Monat: 200.000
    (Stand: 2016, starting-up.de)
  • Registrierung nötig
  • Verwendung von Links möglich
  • Filteroption für Kategorien

Online-Zeitung.de

  • Seitenaufrufe/Monat: 1.008.504; Besucher/Monat: 84.165
    (Stand: 2016, urlm.de)
  • Keine Registrierung nötig
  • Verwendung von Bildern
  • Zusätzliche Servicepakete (bessere Platzierung) kostenpflichtig

 Portale für Fachartikel

Perspektive Mittelstand

  • Seitenaufrufe/täglich: 5.300; Besucher/täglich: 2.800
    (Stand: 2016, PR Gateway – Presseportal Report 2016)
  • Registrierung nötig
  • Interessensplattform für kleinere und mittelständische Unternehmen.
  • Funktion des Presseportals kostenloser Service für registrierte Unternehmen.

Online-Artikel

  • Seitenaufrufe/Monat: 1.200.000; Besucher/Monat: 850.000
    (Stand: 2016, starting-up.de)
  • Registrierung nötig
  • Redaktionelle Prüfung eingereichter Artikel
  • Mind. 400 Wörter oder 2.500 Zeichen pro Artikel
  • Texte dürfen nicht älter als 14 Tage sein
  • Filteroption für Kategorien
  • Zusätzliche Service-Pakete (Pressemitteilung erstellen etc.) kostenpflichtig

Fazit zur Pressearbeit

PR ist ein breites Gebiet, in dem jeder einen Platz findet.
Anpassungsfähigkeit und schnelle Reaktion ist in der Online PR unabdingbar.
Für jede Branche bieten sich verschiedene Ansätze der Pressearbeit.
Pressearbeit erzielt in Kombination mit der richtigen Marketingstrategie einen nachhaltigen Effekt.

  • Sie sind sich nicht sicher, wie die Pressearbeit für Ihr Unternehmen umgesetzt werden kann?
  • Sie sind unsicher, ob Sie für neue Kunden genügend Mehrwert bieten?
  • Sie wollen in die Online PR einsteigen und wissen nicht, wie Sie starten sollen?

Dann zögern Sie nicht länger und kontaktieren uns!
Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Ideen und stehen Ihnen beratend zur Seite.

Presseportale und Online Pressemitteilungen sind neu für Sie? Für uns sind Sie das tägliche Spielfeld!

Den Inhalt dieser Seite haben wir für Sie auch in einem übersichtlichen Whitepaper zusammengestellt, das Sie hier downloaden können.

Wir benötigen dafür lediglich Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse. Das Whitepaper wird Ihnen nach Eingabe der Daten umgehend zugeschickt.